JR-Systemtechnik erweitert das Betriebsareal!!!!



Der Kärntner Fördertechnikspezialist JR-Systemtechnik erweitert seine bestehenden Produktionsflächen um eine weitere Montagehalle. Parallel dazu wird laufend an zukunftsweisenden Technologien, u.a. für die Produktion von Batteriezellen für E-Autos entwickelt.


600 Quadratmeter umfasst die neue Montagehalle, in Zauchen, nähe Villach. "Mit der Expansion und der Erweiterung unserer Montagekapazitäten, können wir das Wachstum unserer Kunden begleiten", berichtet Geschäftsführer Robert Janeschitz-Zangl. "Unsere Kernkompetenz, die Entwicklung und Produktion spezifischer Fördertechniklösungen, können wir damit insbesondere in unserem Hauptmarkt Deutschland ausbauen und sichern", betont der Firmeninhaber.


"Das Unternehmen ist in den letzten 12 Monaten stark gewachsen und soll weiterhin vergrößert werden. Wir suchen aktuell besonders im Bereich der Montage Mitarbeiter. Interessierte und engagierte Bewerber haben bei uns immer eine Chance." erklärt Janeschitz-Zangl.